Das bin ich

Ich (Julia) lebe mit meinem Mann Christoph und unserem Ridgeback Abuya in Niedersachsen, in der Region Hannover, der Stadt Barsinghausen, direkt am Deister.

Der Deister ist ein wunderschönes bergiges Waldgebiet, in welchem wir täglich unterwegs sind.

 

Im Winterhalbjahr 2018/2019 wird endlich ein weiterer Hund, also ein kleiner Bruder für Abuya, welcher seit langem in Planung ist, unsere Familie bereichern.


Warum ein Ridgeback?

Als mein Mann und ich entschieden einen Hundewelpen zu uns zu holen, stellten sich die Fragen: "Rüde oder Hündin?" und "Welche Rasse soll es sein?".

 

Wir waren uns einig, dass es auf jeden Fall ein Rüde sein sollte. Wir haben uns in dieses stolze, maskuline, muskulöse Auftreten verliebt.

 

Die Wahl unseres ersten Hundes durfte ich treffen, den zweiten Hund darf mein Mann aussuchen ;-)

 

Wichtig war, dass er sportlich ist, viel Kondition hat und am Liebsten 24 Stunden am Tag bei allem (von Restaurant über Sport bis zu ruhigem Fernsehabend auf der Couch) mit dabei ist. Er sollte dabei aber auch seinen eigenen Kopf haben dürfen.

Ein Begleiter wie ein Schatten, der im Notfall aber auch Frauchen und Haus verteidigt, sollte es sein.

 

Es gibt so viele tolle Hunde und Rassen, doch ich hatte bei Bekannten schon öfter Ridgebacks gesehen.

Ich fand ihr sportliches, edles Aussehen wunderschön, traf und befragte die Bekannten zu der Rasse und infomierte mich durch Bücher über die Rasse.

 

Wie sich herausstellte, passte diese Rasse auf das, was ich/wir suchten.

Ich schlug es meinem Mann vor und er war einverstanden.

 

Ein paar Monate später zog Abuya bei uns ein und es war die beste Wahl, die wir hätten treffen können.

Wir lieben unseren Super-Hund über alles!